Research

Forschung am ILM

Die Logistik ist mit einem Alter von ca. 50 Jahren eine noch sehr junge Wissenschaftsdisziplin mit noch vielen unbearbeiteten, wissenschaftlichen Fragestellungen.

Megatrends wie z.B. nachfragegetriebene Produktion, wachsendes Umweltbewusstsein, Ressourcenverknappung oder auch Internationalisierung treiben Innovationen in der Logistik weiter voran. Technische Innovationen im Bereich Informationstechnik (z.B. RFID), Kommunikationstechnik (Telematik) und Multimedia (VR, AR) ermöglichen und erfordern neue, logistische Lösungen.

Das ILM stellt sich mit seiner Arbeit immer neuen Herausforderungen: Dazu müssen neue Modelle und Werkzeuge zur Planung und Steuerung der Produktions- und Logistiknetzwerke entwickelt werden. Neue, prototypische Techniklösungen unter Nutzung der Informations- und Kommunikationstechnologie und Automatisierungstechnik werden in Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen Forschungspartnern und der Industrie entwickelt und erprobt. Das ILM forscht verstärkt in den Bereichen der intelligenten logistischen Systeme.

In Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer IFF werden im RFID-Testlabor LogMotionLab Anwendungszenarien für intelligente logistische Objekte unter Nutzung von Ortungs-, Kommunikations-, Identifikations- und Sensortechnologien erforscht. Im LogModellLab werden mit Hilfe einer Sammlung von Demonstrations-, Analyse und Testwerkzeugen verschiedene Echtzeit-Steuerungs¬strategien für dynamische Produktionsnetze erforscht. 

Lehrstuhl für Logistik
Prof. Dr.-Ing. H. Zadek

  • Grundlagen der Technischen Logistik, insbesondere Referenz- und Berechnungsmodelle
  • Diagnose, Modellierung, Simulation und Gestaltung logistischer Prozessabläufe und Systeme
  • Informationssysteme der Logistik, insbesondere Identifikations-, ERP-, Trace- und Trakking-Systeme
  • Korrespondenz von Logistikkonzepten und eCommerce-, eProcurement- und Interorganisationslösungen
  • Planungsmethoden und -werkzeuge in der Logistik, insbesondere bausteinorientierte Problemlösungsprozesse sowie kooperative und internetbasierte Planungsprozesse
  • Prozessketten für Zulieferung, Produktion, Handel, Logistikdienstleister sowie Transportketten der Ver- und Entsorgung
  • Wissensaufbereitung für das Fachgebiet Logistik und kooperative Entwicklung von multimedialen Wissenspräsentationen, insbesondere multimediale Lehr- und Lernmaterialien (Lernplattform, Methodenspeicher) für die Logistikausbildung

Lehrstuhl für Logistische Systeme
Prof. Dr.-Ing. habil. Dr.-Ing. E.h. M. Schenk

  • Logistikorientierte Fabrikplanung und -betrieb
  • Modellierung und Simulation von Beschaffungs-, Produktions- und Distributionsnetzwerken
  • Entwicklung von Methoden und Werkzeugen zur Bewertung, Planung und Gestaltung von Logistiknetzwerken
  • Steuerung von heterogenen Logistikströmen mit mobilen Test- und Analysewerkzeugen Mensch-Maschine-Mensch Schnittstelle in der digitalen Fabrik
  • Interaktive Ausbildungs- und Trainingskonzepte zur Qualifizierung logistischer Systeme

Lehrstuhl für Materialflusstechnik
Komm. Leiter Dr.-Ing. P. Horn

  • Weiterentwicklung und Automatisierung von Unstetigförderern, insbesondere von Kranen und ihren Lastaufnahmemitteln
  • Entwicklung und Untersuchung neuer Wirkprinzipe von Stetigförderern, insbesondere für Schüttgüter
  • Innovative Entwicklungen zur emissionsarmen Fördertechnik
  • Entwicklung von CAD-Systemen für die Berechnung und Konstruktion von Fördermaschinen
  • Zustandsorientierte Instandhaltung und Teleservice an Förderanlagen
  • Materialflusstechnik für die Kreislaufwirtschaft/Altlastensanierung
  • Diskrete Elemente Methode (DEM) bei Schüttgut-Stetigförderern
  • Modellierung von Schüttgutströmen an Gutauf- und -abgabestellen
  • Masse-Leistungsverhältnisse und Preis-Leistungsverhältnisse von Fördermaschinen

Fachgebiet Logistik-Wissensmanagement
Jun.-Prof. Dr.-Ing. G. Neumann

  • Grundlagen des Logistik-Wissensmanagement
  • Begriffssysteme und Wissensstrukturen der Logistik sowie deren multimediale Aufbereitung
  • Wissensmanagement und Problemlösen in Logistikplanung und -simulation
  • Identifikation von Wissensträgern der Logistik sowie deren Kompetenzanalyse und -entwicklung
  • Logistik-Fachdidaktik, e-Learning und Human Resource Management in der Logistik

Last Modification: 10.01.2018 - Contact Person:

Sie können eine Nachricht versenden an:
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: