Südkorea

Auslandsstudium an der Inha-University in Südkorea

 20161209_GMBA_Inha-University-Korea-Logo

Du bist an einem Auslandsstudium interessiert? Dann bist du hier genau richtig. Denn als eingeschriebener Studierender der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg besteht die Möglichkeit eines Auslandsstudiums an der Partneruniversität in Südkorea.

 20161209_GMBA_Inha-University-Korea_01

Quelle: Inha-University

20161209_GMBA_Inha-University-Korea_02

Quelle: Inha-University

Informationen über die Universität

Die Inha-University ist eine 1954 gegründete, private Universität und bekannt für seine Forschung und Lehre in den Ingenieur- und Naturwissenschaften. Gegründet wurde die Inha-University von Südkoreas 1. Präsidenten Syngman Rhee. Die Inha-University ist wie die Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg Mitglied des weltweiten Ausbildungs- und Forschungsnetzwerkes zur Logistikforschung „Global U8-Konsortium (GU8)“.

Die Inha-University hat 12 Colleges: Engineering, Information Technology and Engineering, Natural Science, Economics and International Trade, Business Administration, Education, Law, Social Science, Humanities, Human Ecology, Medicine, School of Arts und Sports.

Das College of Business Administration beinhaltet u.a. den Bereich Logistics mit der Asia Pacific School of Logistics (APSL), zu der die Graduate School of Logistics gehört. Die Lehre im Logistik-Bereich beschäftigt sich mit

  • Logistics/SCM Management,
  • Global Logistics,
  • Logistics Industry & Economy, sowie
  • Logistics System & IT.

Als Ansprechpartner für Fragen steht Tom Assmann (M. Sc.) (tom.assmann@ovgu.de) zur Verfügung.

Weitere Informationen sind der Austauschdatenbank der OVGU zu entnehmen (Link).

Letzte Änderung: 09.12.2016 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: