Du musst wissen, was Du in deinem Studium erreichen möchtest und wo Du damit hin willst!

 

Wie sieht meine Zukunft aus?

Logistiker/innen planen und gestalten Transport-, Lagerungs-, Sortier- und Verpackungsprozesse sowie die dafür erforderlichen technischen Systeme und Verfahrenslösungen. Sie organisieren sowohl Personen-, Güter- und Informationsflüsse, als auch kooperative Partnerschaften zwischen den logistischen Dienstleistern und ihren Kunden weltweit. Dein Abschluss qualifiziert Dich für anspruchsvolle Leitungsfunktionen im Bereich der Produktions- und Beschaffungslogistik oder im Supply Chain Management. Als Absolvent/in des Studiengangs übernimmst Du Verantwortung für Planung, Aufbau, Betrieb und Management komplexer Logistiksysteme.

 

Wo kann ich arbeiten?

Große nationale sowie auch internationale Zielbranchen sind heute die produzierende Industrie, Logistik-Dienstleister sowie Beratungsunternehmen, die Leistungen auf dem Gebiet der Logistikplanung und -optimierung anbieten. Lokale Branchen für produzierenden Industrie sind im mitteldeutschen Raum insbesondere Fahrzeughersteller, Pharmaindustrie, Zuliefererketten (insbesondere für die Automobilbranche), Logistik-Dienstleister und Consulting Firmen. Durch den globalen Markt und damit den immer steigenden Wettbewerbsdruck sowie höhere Energieaufwendungen ist die Bedeutung von Planung und Optimierung logistischer Systeme relevanter und wichtiger als je zu vor. Dieser Studiengang schickt Dich demzufolge in eine günstige Arbeitsmarktsituation mit der Logistik als drittgrößtem Wirtschaftszweig und bietet daher hervorragende Karrierechancen für Deine Zukunft.

 

Was sagen unsere Absolventen?

Bianka Schulte-Krist

Bianka Schulte-Krist
WLO-Absolventin 1999

Leitung Controlling und Personalwesen Prokuristin
TECTRON WORBIS GmbH

„Die Kombination aus der Vermittlung von Kenntnissen aus ingenieurwissenschaftlichen Fächern und wirtschafts- und rechtswissenschaftlichen Studieninhalten hilft mir bei der Ausübung meiner Leitungstätigkeit im Controlling-Bereich eines Elektronikunternehmens. Durch das Verständnis von technischen Abläufen fällt es leichter, wirtschaftliche Aspekte im Unternehmen zu bewerten bzw. mit den Fachleuten zu diskutieren.“

Michael Kaftan

Michael Kaftan
WLO-Absolventin 2006

Director Global Supply Chain
Merck Group

„Das WLO Studium an der Uni Magdeburg ermöglicht alle wichtigen Aspekte moderner Supply Chains zu verstehen und Lieferketten und Planungsabläufe zu optimieren um besten Lösungen für Unternehmen zu finden. Damit stehen Absolventen viele Einsatzbereiche vom Operativen Tagesgeschäft bis zur Strategieplanung in allen Industrien offen.“

Absolvent_Feilke

Absolvent_Wunder

AbsolventinSophie

Absolvent_ Przystaw

Letzte Änderung: 07.01.2021 - Ansprechpartner: Prof. Dr.-Ing. André Katterfeld