Internationale Kranfachtagung

Die Internationale Kranfachtagung fand im kontinuierlichen Wechsel der Tagungsorte Dresden, Bochum und Magdeburg am 4. und 5. März 2020 an der Otto-von-Guericke-Universität statt und erlebte damit ihre 28. Auflage.

Unter dem Motto „Kran 4.0: Potenziale der Digitalisierung“ kamen trotz Corona-Problematik ca. 200 Experten aus Forschung und Industrie aus dem In- und Ausland zusammen, um sich in angenehmer und konstruktiver Atmosphäre über die neuesten Trends und wissenschaftlichen Erkenntnisse sowie Erfahrungen aus der täglichen Praxis in den Bereichen Kranentwicklung und –betrieb zu informieren oder selbst über Neues aus dem täglichen Umfeld zu berichten, ergänzt durch eine Fachausstellung, in der zahlreiche gegenständliche Exponate präsentiert wurden.

Die geplante Besichtigung im Elbedome am Vortag der Kongressveranstaltung fiel leider den verschärften hygienischen Erfordernissen in diesem Jahr zum Opfer. Die Veranstalter sind optimistisch, dass dieser Programmpunkt dann vielleicht bei der nächsten Magdeburger Krantagung nachgeholt werden kann.

Zur Tagung ist ein Begleitband unter der ISBN-Nr. 978-3-947068-08-1 erschienen, der sämtliche Fachbeiträge der 28. Tagung enthält.

Teilnehmer und Gastgeber freuen sich bereits jetzt auf die 29. Internationale Kranfachtagung, die im März 2021 an der Technischen Universität Dresden stattfinden wird.

Den Call for Papers und weitere Informationen erhalten alle in unserem Verteiler verzeichneten Fachkolleginnen und –kollegen automatisch, unabhängig davon, ob sie in diesem Jahr an unserer Tagung teilgenommen haben oder nicht.

Für weitere Fragen zu unserer Veranstaltung stehen wir Ihnen gern zur Verfügung (Ansprechpartnerin für die Tagungen in Magdeburg: Dipl.-Ing. Dagmar Pfeiffer, E-Mail: dagmar.pfeiffer@ovgu.de; Tel.: 0391/67 58780; Fax: 0391/ 67 42646).

 

Letzte Änderung: 16.03.2020 - Ansprechpartner: Dipl.-Ing. Dagmar Pfeiffer